Tutorial Displaywechsel Wiko Lenny

1
15
views

 

Ja wie Ihr schon mal lesen müsstet hatte ich ein Displaywechsel bei einem Wiko Rainbow 4G vorgenommen! Vorgestern hatte ich dann ein Wiko Lenny zum Displaywechsel was Ihr alles beachten müsst lest Ihr hier!

Es geht ja immer schneller als man denk, und zack rutscht einen das Smartphone aus der Hand und ganz schnell fällt es dann natürlich auch noch doof auf das Display. Und im Nu ist das Handy eigentlich Schrott! Das muss nicht sein wenn man Glück hat und das hat man bei Wiko eigentlich recht oft findet man ein Displayglas auf Ebay. Kleiner Tipp meinerseits wenn Ihr ein Display sucht auf Ebay gebt am besten in der Suche: “ Display und dann den Typen an“ und eigentlich wird man hier sehr schnell fündig.

Nun gut weiter zum Lenny ,das Telefon hat es relativ übel erwischt wie man am unteren Bild sehen kann. Durch das große Display ist es natürlich auch nicht schwer kaputt zu gehen!

Wiko DisplayschadenJetzt sollte man die Akku Abdeckung vom Handy entfernen wie im nächsten Bild sichtbar ist!

Wiko Lenny Akku AbdeckungHat man das erledigt sollte man den Akku + die Speicher und Simkarten entfernen. Danach sollte man alle Schrauben die man (vorerst) sieht mit einen kleinen Schraubendreher am besten magnetisch lösen und in die Akku Abdeckung legen. Eine Schraube versteckt sich rechts am Sprechermicro hinter dem Feuchtigkeitsindikator (siehe Bild).

Feuchtigkeitsindikator WikoHat man den Feuchtigkeitsindikator entfernt hat sich das mit der Garantie dann auch erledigt. Dann solltet Ihr unbedingt noch die Schraube an dem Simslot 1 entfernen, das macht die Arbeit um einiges leichter (siehe Bild).

Simslot 1 SchraubeSo sollte das auch erledigt sein geht es gleich über in den nächsten Schritt die hinter Verkleidung des Handy`s zu entfernen. Dieses unterscheidet sich zum Wiko Rainbow etwas da hat man die Verkleidung vom Akku gelöst hatte. Beim Wiko Lenny macht dann das von der Displayseite her mit dem meist dazu gehörigen Werkzeug was beim Displaykauf dabei war. Im Prinzip wie in dem unterm Bild unter dem gelben Rahmen!

hintere Verkleidung vom Display lösen Wiko LennyHat man das erledigt sollte das ganze so aussehen!

hintere Verkleidung gelöst vom LennyIm Anschluss sollte man das Displayglas von der Platine entfernen mit dem dazu gelieferten Werkzeug beim Displaykauf. Das ganze sieht so aus!

Display gelöst von der PlatineJetzt widmen wir uns wieder der Hinterseite und lösen die Steckverbindung von der Platine siehe Bild!

lösen der Steckverbindung an der Platine Wiko LennyVorsichtig sollte man die Steckverbindung abziehen und durch den schmalen Schlitz nach vorne schieben. Sollte man etwas Probleme bekommen kann man auch die Hauptplatine vom Handy etwas lösen das macht das ganze etwas leichter so nun solltet Ihr das ganze alte Display in der Hand haben. Im meinem Fall war das nicht möglich da das Flexkabel vom Display schon angerissen war.

Jetzt befreit Ihr das Handy vorn von den Kleberesten und nehmt das Klebeband was im Display kauf mit dabei war und klebt es am Rand lang! Sollte es sich dabei um M3 Klebeband handeln versucht nach Möglichkeit das Klebeband zweimal ein zu kleben. Weil sonst hab Ihr eventuell Probleme im Sommer bei starker Hitze. Und es entsteht ein sogenannter Ölfleck unterm Handy.

Bitte bedenkt auch das bei dem neuem Display eine Schutzfolie von innen verklebt ist, entfernt diese und klebt das neue Display vorsichtig ein. Gleichzeitig müsst ihr aber die Steckverbindung wieder durch den schmalen Schlitz schieben und die Steckverbindung wieder mit der Hautplatine verbinden. Das ganze ist etwas eine Fummelei gegeben falls sollte Ihr euch einen zweiten Mann oder Frau dazu holen.

Habt ihr das ganze erledigt baut Ihr das ganze wieder zurück. Nehmt euch gern die Beschreibung hier zur Hand nur rückwärts. Ist alles Verschraubt und die Sim und Speicherkarten da wo sie sein sollen, sollte Ihr einen ersten Test wagen. Sollte bei dem ersten Test zum Beispiel wenn man jemanden Anruft der Bildschirm schwarz bleiben beim rufen oder die Sprachnachrichten von WhatsApp bleibt auch der Bildschirm schwarz dann hat sich wie in meinem Fall der Proximity Sensor ( Annäherungssensor) verabschiedet. Ein Tutorial wie man das ganze behebt findet Ihr hier.

Über ein Feedback würde ich mich freuen, des weiteren könnt Ihr mit einem Beitrag rechnen in dem es um den Displaykauf geht und auf was man achten sollte.

Bis dahin euer Mathias

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

42 − 36 =