Wir haben alle mal klein angefangen mit dem bloggen!

4
791
views

Die Story
Die Entscheidung
Mein Fazit

Die Story

Wir haben alle mal klein angefangen dies sollten die Blogger von morgen nicht vergessen! Als Blogger und auch als Seitenadministrator hat man einiges zu tun! Ich kann mich an meinen ersten Auftritt im Internet sogar noch erinnern, es war eine Car Community namens Fast Boys! Vermutlich war es die Zeit der ersten Fast and Fourius Filme. Es hat Spaß gemacht an der Community Seite zu basteln. Ab und zu ein anderes Content Management System (Abkürzung dafür CMS) angefangen von Joomla bis hin zu Webspell. Joomla gibt es noch ob sich Webspell durchgesetzt hat weiß ich nicht und interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht. Da hatte ich die Community wieder runter gefahren weil es Stress gab und dann kam die Zeit vom nichts tun! Als noch nicht bestätigter ADHSler ein ganz großes Problem aber egal! Dann dachte ich mir ich müsste was machen und so wurde der Blog ins leben gerufen. Noch immer bei meinem alten Hoster Flatbooster.

Durch einen Bekannten hatte ich erfahren das WordPress wohl schon ein sehr Seo optimiertes CMS ist und so bin ich auf WordPress hängen geblieben! An dieser Stelle Danke noch mal! Ja nun hatte ich den Blog aber nicht ging so wirklich beim memory limit hörte es meist auf als entschloss ich mich kurzer Hand für einen Hoster wechsel. Die Antwort war auch hier schnell gefunden, viel Service zum kleinen Preis!

Die Entscheidung:

Nach etwas suchen bin ich auf einen Hoster namens Dirohost, ok dachte ich mir schaust mal Preise ok check, das Angebot war ausreichend und der Memory Cache auch mehr als zufrieden! Jetzt würde es die Zeit zeigen und der Support von Dirohost. Und ich muss sagen ich bin mehr als zufrieden und möchte ehrlich gesagt auch keinen anderen Hoster. Das SSL Zertifikat kostet mir nicht mal 8 Euro im Jahr wenn ich bei 1und1 mal schau kostet es mal so schlappe 24 Euro! Klar arbeitet 1 und 1 mit anderen Firmen zusammen keine Frage aber als kleiner Blogger muss man die Kohlen beisammen halten! Durch Severin von Delucks einen Seo Optimierer hatte ich zum Beispiel gehört das man mit einem SSL Zertifikat besser rankt, was sich später auch nicht als Fehlendscheidung raus stellte!

Mein Fazit:

Ich bleibe bei Dirohost hier stimmt der Preis und der Service!
Mehr muss man nicht sagen!

4 KOMMENTARE

  1. Vielen Dank für deine Erfahrungen. Ich bereite selber einen kleinen Blog aber habe mich mit dem Thema SSL noch nicht so beschäftigt. Ich denke ich sollte mir das genauer angucken
  2. Guten Tag,
    Vielen dank für deine Erfahrungen zu dem Thema, ich bin vor einiger Zeit ebenfalls zu einem anderen Hoster gewechselt jedoch zu einem Hoster ohne SSL Zertifikat.
    Macht dieses echt so viel aus bei den Rankings? Weil bei meinem Anbieter würde der Spaß 99,95€ kosten pro Jahr.

    Gruß

    • Es gibt von https://letsencrypt.org/ auch kostenlose SSL Zertifikate. Ich empfehl‘ aber das Geld zu investieren, denn es lohnt sich. Google zeigt ja jetzt schon im Chrome an, ob eine Seite sicher verschlüsselt ist und hat angekündigt, unverschlüsselte Seiten noch in diesem Jahr als unsicher in den Suchergebnissen zu markieren. Abgesehen davon kann man dich abmahnen, wenn du personenbezogene Daten unverschlüsselt übermittelst (da reicht schon ein Kontaktformular oder das Kommentarformular).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

39 − 29 =