Facebook Twitter Google+

Wenn Google einfach nur nervt!

Wir Blogger kennen das alle man soll sich an gefühlte tausend Richtlinien halten, damit man bei Google keinen Platz verliert aber im Gegenzug ist Google auch nicht gerade Benutzer freundlich was mir die Tage widerfahren ist lest ihr hier!

Ja wir Blogger kennen es alle man hat einen Blog und man denkt sich so als Blogger, auf meinem Blog kommt keine Werbung! Man wird ja meiner Meinung nach regelrecht zu gespamt auf einigen Technik Blogs wie Chip und was weiß ich nicht wie die alle heißen! Ja ich weiß auch das man das ganze mit Adblocker umgehen kann aber wenn man mal schnell nen Video braucht was kommt bei Chip „Werbung“!

Und nach einiger Zeit stellt man fest: Mmh ich mache das ganze Privat und die ganze Welt kann alles lesen wie Sie will irgendwie muss man doch wenigstens seine Unkosten finanziert bekommen! Gedacht, getan also schnell einen Kollegen angeschrieben der Werbung auf seinem Blog hat! Kurze Info von Ihm ich bin Amazon und Google Adsense Partner. Nicht lange gefackelt bei Amazon angemeldet dauert keine 24 Stunden! Bei Google Adsense dauert das ganze Gefühlt 1 Woche, das ganze war so was von ätzend das könnt Ihr euch nicht vorstellen!

Als erstes hat ich nicht die Möglichkeit die AGB`s zu bestätigen, kurz im Forum und zeitgleich den Kollegen gefragt. Beide die selbe Antwort: Du musst irgendwo als Administrator eingeteilt sein. Nach 2 Tagen hatte ich dann die richtige Idee! Und zwar hatte ich mal in einen Büro als Webdesigner oder ich sag in diesem Fall lieber Webseiten Bot gearbeitet und meine damaliger Chef hatte mich in seinem Adsense Account als Administrator eingetragen.

Ja verdammt wie kommt man aus der Nummer nur raus?! Antwort darauf mein ehemaliger Chef musste mich aus diesem Adsense Konto entfernen, vorher könnt Ihr diese Richtlinien nicht annehmen! Hat gut 2 Tage gedauert. Nach dem ganzen hin und her dachte ich „Mhh machst das auf deine info@ Adresse gesagt getan. Dauerte kein Tag, dann dachte ich mir um den Überblick zu behalten machst das lieber auf deine private Email. Leute ich kann euch sagen lasst es einfach meldet den Account auf eine Email an und gut ich hatte das ganze Theater 3 mal probiert danach hatte ich keine Lust mehr. Man wird automatisch abgelehnt mit der zweiten Email was eigentlich die keine zweite ist.

Das heißt einmal bei Google Adsense abgemeldet hat man verloren! Google sollte echt mal überlegen seinen Support in die Richtung auszuarbeiten weil diese Hilfe Seiten die Google da zu Verfügung stellt sind auf Deutsch gesagt echt für ‘n Arsch!

Solltet euch eine ähnliche Story erlebt haben schreibt Sie einfach mal in die Kommentare rein, ich würde mich echt freuen. Bis dahin euer Mathias

Update 14.01.2016 8:00 Uhr

Ich habe mein Account bei Google Adsense gelöscht, das ganze ist mir etwas zu unübersichtlich geworden! Und somit nehme ich diesen Dienst nicht mehr in Anspruch…

Mathias Judersleben

Mathias Judersleben

Administrator und Author des Blog`s Online-Blogger.de

Dein Feedback hier dazu

Loading Facebook Comments ...
Loading Disqus Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

No Trackbacks.

Online Blogger der Technik Blog
Online Blogger der Technik Bloginfo@online-blogger.de
Cloppenburger Strasse 19Halle, Germany06126