18 Ideen für neue Blogbeiträge

0
90
views
Netspeed Monitor unter Windows 8.1 und Windows 10 installieren
Netspeed Monitor unter Windows 8.1 und Windows 10 installieren

Falls Euch mal die Ideen für neue Blog Postings ausgehen sollten, habe ich hier 18 Content-Ideen für den Fall der Fälle.

Wer kennt das Problem nicht? Ihr führt schon seit einiger Zeit einen Blog, doch so langsam aber sicher gehen Euch die Ideen für neue Inhalte aus.

  • Worüber soll ich jetzt noch schreiben?
  • Mist, ich habe schon so lange keinen neuen Artikel mehr geschrieben, aber mir fällt einfach nichts ein!

Je länger ein Blog läuft, desto schwerer wird es oft für viele Blogger immer wieder auf neue Ideen zu kommen um die aktuellen Leser bei Laune zu halten und neue Besucher anzulocken.

Die folgende Liste soll Euch dabei helfen ein paar neue Ideen zu bekommen und Eure Kreativität neu zu entfachen bzw. gar nicht erst an den Punkt zu kommen an dem die Ideen fehlen:

Gewinnspiele:
Gewinnspiele gehen immer, denn es gibt wohl niemanden, der sich nicht darüber freut etwas zu gewinnen. Es muss ja nicht gleich das eigene Gewicht in Gold sein. Kleine Preise sind auch sehr beliebt. Vielleicht findet sich nach einer Weile ja sogar jemand, der Euch einen Preis sponsort.

Erfahrungsberichte und Kritiken:
Erfahrungsberichte und Kritiken sind aktuell sehr beliebt, denn sehr viele Internetkäufer schauen sich vor dem Kauf der gewünschten Produkte meist erst ein paar Kritiken an und entscheiden dann ob sie zuschlagen oder nicht. Wenn Ihr eine solche Kritik dann ggfs. sogar noch mit einem Partnerlink verseht, dann habt Ihr sogar die Chance noch ein paar Euros an diesen Beiträgen zu verdienen.

Listen:
Listen gibt es für jedes Thema. Was immer ganz funktioniert sind Beiträge wie:

  • Die 5 besten Urlaubsgegenden
  • Die 10 besten Schneckenschutzmittel
  • 5 Gründe gegen Fangen spielen auf der Autobahn

Kommentare oder Antworten:
Habt Ihr kürzlich etwas gesehen oder gelesen worüber ihr anderer Meinung seit oder einfach auch etwas zu sagen habt? Klasse, dann macht daraus doch einfach einen Blogbeitrag.

Videos:
Mit Videos meine ich jetzt allerdings nicht den neusten Hit von Lady Gaga, sondern Videos, die Ihr am Besten selber dreht um Euren Lesern einen Mehrwert zu bieten. Vorstellbar wäre hier z.B. ein Video-Tutorial über die korrekte Installation einer Gartenbewässerungsanlage, wenn es denn zum Thema Eures Blogs passt.

Infografiken:
Statistiken als Infografik darzustellen ist sehr beliebt und es gibt eigentlich immer irgendwelche interessanten Fakten und zwar zu jedem Themengebiet. Tools zum Erstellen von Infografiken findet Ihr bei: Infogr.am oder Visual.ly.

Galerien, Collagen, Foto- Reportagen oder Tutorials:
Wenn das Thema Eures Blogs z.B. Gartenpflegemittel sind, dann könnte ein tolles Foto-Tutorial über die Einsatzmöglichkeiten oder die Anwendung dieser Mittel genau das sein was sich Eure Leser wünschen.

Tipps und Tricks:
Schreibt über thematisch passende Kniffe und gebt Tipps, die Euren Lesern und Kunden das Leben einfacher machen.

Gastartikel:
Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht Gastartikel anderer Autoren in Eurem Blog zu veröffentlichen? Das bringt nicht nur frischen Wind, sondern auch neue Leser und Backlinks, denn meist berichten die Autoren anderswo über ihren Beitrag auf Eurer Seite.

Umfragen:
Umfragen können z.B. dabei helfen die eigenen Beiträge besser auf die Interessen der Leser auszurichten. Damit Ihr ein aussagekräftiges Ergebnis erhaltet, braucht Euer Blog allerdings schon eine recht stabile Leserschaft, denn ohne diese fehlt es entweder an Teilnehmern oder das Ergebnis ist am Ende nicht eindeutig.

Lektionen:
Gibt es wichtige Lektionen, von denen Ihr in Eurem Blog berichten könnt? Also z.B. Wenn Ihr Werbung auf Euren Internetseiten schalten möchtet, dann ist in den meisten Fällen ein Gewerbe nötig.
Das Ganze natürlich immer mit Themenbezug, aber es gibt eigentlich überall Dinge zu lernen oder Stolpersteine, die es zu überwinden gilt.

Häufige Fehler:
So ein Beitrag könnte z.B. heißen: Häufige Fehler in der Fotografie vermeiden. Dort werden immer ein paar Dinge aufgezählt, die schiefgehen können und nebenbei erklärt wie man diese Fehler vermeiden kann.

Wenig Bekanntes:
Auch dies ist ein Bereich, der sich immer größerer Beliebtheit z.B. in den sozialen Netzwerken erfreut. Das Ganze funktioniert nach dem „Wusstest Du schon …“ Prinzip (z.B.: Wusstest Du schon, dass der menschliche Körper zu ca. 80% aus Wasser besteht?).

Unterschied oder Vergleich:
Schreibt Ihr über sehr ähnliche Produkte oder Dienstleistungen? Dann kann sich ein Vergleich gut anbieten. So wie man z.B. die einzelnen technischen Daten des neuen Wunsch-Smartphones miteinander vergleicht, kann man es auch z.B. mit den Eckdaten eines Whirlpools tun oder anderer Produkte tun.

Produktivitätstipps:
Wie erledige ich Aufgabe x in schnellerer Zeit als gewöhnlich? Wenn ich die Antwort auf eine solche Frage kenne, dann kann ich meinen Lesern, die vielleicht ein ähnliches Problem haben, damit weiterhelfen.

Trends:
Beobachtet aktuelle Trends in Eurer Branche oder Nische und schreibt darüber. Wenn Ihr ein Sportblog habt, dann würden sich aktuell z.B. Berichte über die WM Elf anbieten.

Basics:
Auch Basics zu bestimmten Themen sind Inhalte, die eigentlich immer Besucher anlocken. In einem Fotoblog könntet Ihr z.B. beschreiben wie eine DSLR (digitale Spiegelreflex-Kamera) funktioniert, oder wie man den Blitz richtig einsetzt. Auf ein anderes Themengebiet bezogen wäre es auch denkbar einfach über die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung zu schreiben, oder wie man auf Ideen für neue Blog Posts kommen kann ;)

Checklisten:
Checklisten gehören wie viele anderen Content-Ideen in diesem Beitrag auch zu sehr beliebten und hilfreichen Inhalten. Eine mögliche Checkliste könnte z.B. sein: Checkliste für die Organisation einer Poolparty, z.B.:

  • Wasser auf Temperatur bringen
  • Für Getränke sorgen
  • usw…

So, das war’s (fürs erste vielleicht). Ich hoffe meine kleine Liste hat Euch gefallen und Ihr konntet ein paar nützliche Tipps darin finden.

Wie immer freue ich mich auf Euer Feedback :)

Beitragsbild: © JMG / pixelio.de

Vorheriger ArtikelFrohe Weihnachten
Nächster Artikel8 schnelle SEO Tipps
Etwas Crasy ab und zu! Ich neige dazu Sachen die mich sehr stark interessieren nicht zu 100 %, sondern zu 125 % perfekt zu machen. Leider leidet die Quantität manchmal darunter. Hauptberuflich arbeite ich bei Greatview Aseptic Packaging Manufacturing GmbH, in der Produktion. Ich arbeite gern in dieser Firma, das Team und auch das ganze Umfeld stimmt hier. Ich glaube hier werde ich alt ;)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

42 + = 49