Interview mit den Machern der Simlar App!

0
37
views
Copyright by Simlar.org

So ich war mal wieder für euch unterwegs und habe mich mit den Machern der Simlar App mal auf einen Kaffee getroffen! Die Simlar App wirbt mit verschlüsselte und kostenlose Telefonie. Was wirklich raus kam dabei lest ihr hier…

Ich möchte meine Leser nicht auf die Folter spannen und gleich mit den Fragen starten! Wie ist das mit der App zustande gekommen? Was hat euch dazu bewegt eine solche App zu basteln? War es der Abhörskandal der Frau Merkel oder weil ihr in Edward Snowden ein großes Idol seht?

Dennis: „Ben Sartor hatte die Idee zu Simlar schon kurz vor Edward Snowden. Seither, im Mai 2013 wird auch schon an Simlar gearbeitet. Ein ganzer Haufen Arbeit, wenn man bedenkt, dass wir rein idealistisch motiviert sind.“

Ahja dachte ich mir. Ich hatte ja mit Dennis schon seit einigen Tagen kontakt per Email, und er erzählt mir dann das ihr das ganze privat finanziert. Was bewegt euch dazu? Und soll es auch so bleiben?

Ben: „Kryptographie war zu lange ein Privileg für Computer-Spezialisten. Wir wollten eine App entwickeln, mit der sogar unsere Eltern gerne telefonieren.“

Dennis: „Simlar ist und bleibt eine Open Source Projekt. Wir können uns aktuell auch gar kein Model vorstellen, mit welchem sich ein Projekt wie Simlar monetisieren lässt.“

Open Source immer die richtige Wahl! Ja, jetzt mal zu den fachlichen Fragen. Eure App gibt’s für Android und auch jetzt neu fürs iPhone. Was muss man hier was beachten? Gibt es Mindestanforderungen etc.?

Unter iOS wird mindestens die Version 8.0 vorausgesetzt. Unter Android 2.3 oder höher.

Ja ok ich denke das erfüllen die meisten Smartphones und IPhone’s. Ich selbst kannte die App ja noch nicht und hatte Sie mir gleich aus dem Google Play Store geladen, mit meinem Tablet wie auch meinem Smartphone. Was für eine Technologie steckt dahinter?

Simlar funktioniert per VoIP. Um die Verschlüsselung kümmert sich ZRTP. Ansonsten haben wir viele bewährte Technologien zu einem Produkt vereint.

VoIP heißt kurz und knapp Internet-Telefonie über Computernetzwerke, welche nach Internet-Standards aufgebaut sind. Die meisten Telefon und auch Smartphones unterstützen das ja! Was stellt ihr euch für die Zukunft vor? App technisch mit welchen Veränderungen kann man noch rechnen?

Das wird die Zukunft zeigen. Im Moment fällt es uns noch wirklich schwer Vorhersagen zu treffen. Man muss schauen, in welche Richtung sich das Projekt entwickelt. Unsere Beta-Tester wissen jedoch schon: Aktuell testen wir eine neue Funktionalität: Anzeigen von Anrufen in Abwesenheit.

Vorsagen zu treffen ist manchmal sehr schwer, ich spreche da aus Erfahrung. Hoffentlich wird aus der Beta Version mit den Anrufen in Abwesenheit eine schnelle Release Version.So Jungs ich muss leider wieder ich danke euch für das klasse Interview mit euch! Gibt es vielleicht noch etwas was ihr meinen Lesern mit auf dem Weg geben wollt?

Wir hoffen, dass euch das Projekt gefällt. Jederzeit freuen wir uns über konstruktive Kritik und jegliches Feedback. Vielen Dank für das nette Interview Mathias.

Bitte, gerne bin ich auch auf ein 2 Interview mit euch gespannt und freue mich sehr auf das nächste Interview mit euch! Die App könnt ihr von hier aus aus dem Playstore laden.

Simlar - sicher telefonieren
Simlar - sicher telefonieren
Entwickler: Simlar.org
Preis: Kostenlos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

+ 42 = 46