Blogger-Ikone Sascha Pallenberg verlässt die Bloggerszene

0
121
views

Die Story
Mein Fazit

Die Story

Bald ist es soweit in ca. 2 Tagen wird Sascha Pallenberg alias Palle die Bloggerszene verlassen, für diverse Medien war es wohl das gefundene Fressen. Für mich als (kleiner) Blogger war es wie ein kleiner Weltuntergang. Als ich das Video sah konnte ich mir schon so etwas denken, aber nun gut Daimler bekommt einen Stern mehr und die Bloggerszene verliert einen Global Player.

Ich hatte Sascha durch Zufall kennengelernt (leider nie persönlich). Ich suchte bei Google wie man am besten gegen die großen wie Chip und Pc Welt angekommen könne. Und landete durch Zufall auf den Beitrag: Rant wider die SEO-Klitschen Androidpit, Curved, CHIP und GIGA, warum auch immer! Ich schaute mir dazu noch ein Clip auf Facebook an und dachte mir endlich einer der mal die Fresse aufmacht. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht das Mobilegeeks so einen Stellenwert bei Google und Co hatte bzw. hat. Darauf abonnierte ich Sascha’s Profil und bei jeden Artikel den er postete wurde er mir immer Sympathischer. Und nun soll es das gewesen sein mit Mobilegeeks? Ich habe einige Blogger wie Marco Lerch vom Huawei Blog und Veit Brinkmann von Geekmonkey persönlich kennenlernen dürfen.

Doch besteht hier nicht so eine Sympathie wie bei Sascha, fragt mich bitte nicht, warum das so ist. Die zwei machen und tun keine Frage aber eigentlich sind es Konkurrenten von mir, da wir wissen Content ist King. Mittlerweile ist die Aussage auch immer noch aktueller als sonst doch sehe ich Sie mehr als Kollegen und nicht mehr als Konkurrenten! Vielleicht liegt es einfach nur daran das ich Mobilegeeks mehr als Vorbild meines Blogges sehe? Ich weiß der Name ist nicht wirklich glücklich gewählt aber zu seiner Zeit war dieses Bloggen einfach nur im Kommen und es gab diese Plattformen wie Blogspot oder WordPress.

Was ich mir persönlich wünschen würde waren einfach ein paar Gastbeiträge mehr und ein kleines Team was hin und wieder etwas Content schafft. Und wie Sascha sicherlich selber weiß ist es nicht wirklich leicht einen Blog immer auf den neusten Stand zu halten. Und wer weiß vielleicht schaffe ich mit diesen Beitrag einfach mein kleines Team an Content Junkies zu finden.

 

 

 

Meine Worte an Sascha:

Sascha ich werde für immer dein Groupie sein! Auch ich würde diesen Weg wählen, auch wenn er nicht einfach wäre. Du hast es uns vorgemacht wie man Business macht und lebt. Und wie du immer selbst sagt: Blogger sein ist ein Lifestyle man ist mit Herz und Nieren dabei. Ich kenne dieses Gefühl man überlegt Nächtelang was kann man seinen Lesern bieten was andere noch nicht so haben. Sich von der Maße abheben! Ich wünsche Dir von ganzen Herzen viel Erfolg bei Daimler! Und vielleicht hast du mal Bock und Muße auf meinen Blog was zu schreiben die Tür steht offen für Dich immer! Und zum Schluß noch ein chinesisches Sprichwort für Dich: 千     里     之     行     始     于     足     下     。 zu deutsch: Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

Bildquelle:Facebook

Merken

Merken

Merken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

25 − 15 =